Kommentare: 8
  • #8

    Flo (Mittwoch, 21 Januar 2015 18:24)

    Am richtigen Platz eingesetzt ist das Sauhandy eine Macht ! Nach reibungsloser Abwicklung liegen nun schon ein paar Sauen - zu Zeiten wann sonst kein vernünftiger Mensch mehr sitzt :).
    Werde Sie gerne weiterempfehlen und habe es auch schon getan - es werden immer mehr Nutzer ! Vielen Dank dafür !

  • #7

    Manfred (Freitag, 19 September 2014 16:45)

    Sauhandy schon seit Jahren im Einsatz. Einfach ideal. Obwohl Sauen nur sehr unregelmäßig im Revier sind gelingt der Abschuss von 5-6 Sauen/ Jahr dank Handy. Innerer Schweinehund muss schon überwunden werden wenn nachts um 0300 Uhr das
    Tel. klingelt.

  • #6

    Sylvia (Montag, 28 Juli 2014 11:53)

    Sauhandys seit 12.2013 im Dauereinsatz! Super Idee und Lösung! Sauen kommen sehr unregelmäßig, weil kleines und zerpflücktes Revier, haben aber keinen Jagddruck und Ruhe an der Kirrung. Dadurch sehr vertraut, verweilen lange und auch am Tag Betrieb!!! Was das ansprechen und erlegen zusätzlich erleichtert.
    Die Kunst am Erfolg liegt nun an Wind, Futter, dem Zugang zum Sitz und dem pirschen auf leisen Sohlen, das schnelle Ansprechen und der Schuss!!!
    Es klappt nicht immer aber immer öfter! Ist ja auch nicht immer was schussbares dabei. Habe auch Wildkameras im Einsatz zum besseren ansprechen und kennenlernen meiner Rottenstruktur.
    Ich habe meinen Spaß damit und schon viele tolle Beobachtungen mit meiner Stammbache und ihrem 4ten Nachwuchs machen können.
    Sie kontrolliert die soziale Struktur und ich einen geregelten Abschuss ohne Jagddruck(ohne Treibjagd!) und habe in 5 Jahren Pacht, seit 4 Jahren keinen Euro Schaden mehr! Bei 270ha, davon nur 70ha Wald und eine Versuchs-Maisplantage von über 20ha mit Rotten bis zu 30 Sauen. Natürlich werden auch Verhüterli eingesetzt wie E-Zaun und Porocol-Stangen (Vorpächter hatten pro Jahr mehrere Totalschäden!)
    Danke für die tolle Idee, die meine ruhige Art zu jagen noch besser unterstützt!

  • #5

    Manuel (Freitag, 20 Juni 2014 20:59)

    Sauhandy von Herrn Mühlbauer ist einfach eine super Anschaffung die der aktive Schwarzwildjäger braucht.
    Da die Bedienung sehr einfach ist, können es auch die älteren Waidmänner ohne Probleme nutzen.
    Ich Persönlich bin sehr zufrieden mit den Sauhandy und würde mir sofort wieder eins Kaufen!
    Waidmannsheil Herr Mühlbauer.

  • #4

    Christopher (Donnerstag, 19 Juni 2014 20:30)

    In meinem Revier ist die Schwarzwildbejagung eher schwierig, deswegen habe ich im Internet nach einer praktischen Lösung gesucht und sie hier im Shop gefunden! Mittlerweile habe ich zwei Sauhandy's im Einsatz und bin mehr als zufrieden - Minimierung des Jagddrucks bei punktueller Bejagung zeichnen dieses Hilfsmittel aus! Ein Muss für jeden Jäger!

  • #3

    Raphael (Donnerstag, 19 Juni 2014 16:09)

    Einfache Bedienung für maximalen Jagderfolg. Kein unnötiges kontrollieren der Kirrung mehr. Erleichtert die Jagd auf das Schwarzwild erheblich. In Sachen Beratung und Service ist Herr Mühlbauer wie immer vorbildlich. Schneller Versand ohne Probleme. Vielen Dank!

  • #2

    Tom (Donnerstag, 08 Mai 2014 20:13)

    Ich habe bereits die erste Generation der SAUHHANDY bis heute im Einsatz und durfte nun das neue Gerät testen. Ich bin seit Jahren (2009) absolut zufrieden mit dem alten SAUHANDY und nun auch mit dem neuen SAUHANDY. Herr Mühlbauer ist sehr zuverlässig und die Ware ist sein Geld wert. Diese Investition kann ich nur jedem modernen Waidmann empfehlen. Spart Zeit, schont die Umwelt und ergibt spannende Ergebnisse.
    Waidmannsheil

  • #1

    Köglmeier (Freitag, 31 Januar 2014 00:31)

    Sauhandy heute per DHL erhalten, fühlt sich gut an. Aufgeladen, Zeit und Datum eingestellt, Anrufnummer eingegeben und Probeanruf getätigt, jetzt wird verbaut und zwar in einer Kirrkiste.
    Weitere Infos folgen nach einer gewissen "Betriebsdauer". Ab jetzt sind die Sauen dran! ;-)))


In Deutschland versandkostenfrei ab 150€



SERVICE HOTLINE

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

+49 (0) 170-20 75 65 2

INFORMATIONEN

ZAHLUNGSARTEN

SOZIAL MEDIA