WILDUHR-SAUHANDY S - ohne Gehäuse

WILDUHR-SAUHANDY S GT-E1200 ***ohne Wilduhrengehäuse***

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Akkustandzeit natürlich erheblich davon abhängig ist wie viele Anrufe Sie erhalten und was ganz wichtig ist, wie gut der Empfang (Netzstärke) an der Kirrung ist. Sie müssen bedenken, dass SAUHANDY liegt am Boden und hier haben wir natürlich nicht die gute Netzabdeckung wie in Kopfhöhe. Haben Sie an der Kirrung ein schlechtes Netz, muss sich das SAUHANDY viel öfter in die Funkzelle Einbuchen, was natürlich die Akkustandzeit verkürzt. 

 

Wichtige Anmerkung:

Verwenden Sie unbedingt den selben Provider (Anbieter) wie bei ihren anzurufenden Handy, somit haben Sie in der Regel keine Verbindungskosten für nicht angenommene Anrufe.

 

Vorteile:

  • Sie müssen die Kirrung nicht mehr täglich kontrollieren!
  • Wildbeunruhigung an der Kirrung nimmt ab!
  • Kraftstoffeinsparung, bereits nach ein paar eingesparten Revierfahrten hat sich das SAUHANDY abbezahlt!
  • Die Möglichkeit sich anzupirschen!
  • Gewohnte Handhabung, wie bei der klassischen Wilduhr!
  • Es müssen keine umständlichen Tastenkombinationen eingegeben werden!
  • Solange das Wilduhrengehäuse aufrecht steht, können keine Fehlanrufe ausgelöst werden!
  • Sehr leichte Handhabung!
  • MwSt wird auf meiner Rechnung ausgewiesen!
  • So kommen Sie an den heimlichen Keiler!
  • Sie wissen wann Sie den Mahlbaum wieder neu streichen müssen!
  • Sie wissen wann die Kirrung wieder mit Mais- und Kirrmaterial bestückt werden muss.
  • Ihre Abschusszahl wird steigen wenn Sie die Kunst des Pirschens beherrschen.
  • Sie haben die Möglichkeit für richtig große/starke Keilerwaffen :-) 

 

 

Lieferumfang:

  • SAMSUNG GT-E1200- zum SAUHANDY umgebaut
  • 220V Ladekabel
  • 2 Stück - Trockengranulat
  • Bedienungsanleitung

89,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 4 - 5 Tage Lieferzeit1

WILDUHR-SAUHANDY S 1200i - OHNE GEHÄUSE

Fast jeder Jäger hatte schon mal eine klassische Wilduhr im Einsatz und ist mit deren Handhabung vertraut.

 

Aus diesem Grund habe ich mein WILDUHR-SAUHANDY S (ohne Gehäuse) gebaut.

 

Sie haben ein leeres Wilduhrengehäuse zuhause, dann verwenden Sie dieses doch einfach für mein SAUHANDY S!

 

Sobald das SAUHANDY S inkl. Wilduhrengehäuse (nicht im Lieferumfang)  umgeworfen und dann nochmals erschüttert wird, erhalten Sie einen Anruf auf Ihr Handy.

 

Diesen Anruf lehnen Sie einfach ab und das Gerät schaltet sich wieder scharf und ist bereit für den nächsten Anruf.

 

Was Sie jedoch unbedingt beachten müssen ist, dass SAUHANDY muss aufrecht stehen damit es wieder in den Ruhezustand geht. Das Bedeute nach der Aktivierung müssen Sie ja ohnehin spätestens am nächsten Tag, wenn Sie sich nicht schon beim Anruf anpirschen, die Kirrung aufsuchen und neu Bestücken. 

 

Dann müssen Sie das SAUHANDY samt Wilduhrgehäuse (nicht im Lieferumfang enthalten) senkrecht wieder Aufstellen, damit Sie ein möglichst lange Standzeit erreichen. Nur im aufrechten Zustand kann das Handy wieder in den Akkusparenden Standby Modus schalten! Wenn Sie dieses beachten haben Sie auch eine entsprechend lange Standzeit!

 

Eine Anwendung in einer Kirrtrommel oder sonstige Montagen im liegenden (Waagrechten) Zustand ist beim 1200i nicht mehr möglich!!

 

Mein SAUHANDY ist ideal wenn Sie das Schwarzwild nicht als Standwild im Revier haben. Wenn das Schwarzwild ohnehin jede Nacht zuverlässig die Kirrung aufsucht, dann brauchen Sie kein SAUHANDY!!

 

Ein SAUHANDY macht dann Sinn, wenn das Schwarzwild die Kirrung unregelmäßig annimmt, bitte beachten Sie dieses beim Kauf!

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass mein Gerät absichtlich keine Anrufsperre hat.

 

Sie haben dadurch den Vorteil, dass Sie genau wissen wie lange das Schwarzwild an der Kirrung aktiv ist, denn Sie erhalten bei jeder Rotte sicherlich mehrere Anrufe.

 

Sie haben somit die Möglichkeit sich bei einem "Besuch" an Ihre Kirrung, anzupirschen und ggf. Waidmannsheil zu haben.

 

Die Akkustandzeit ist anhängig von der Feldstärke an der Kirrung (14-18 Tage sind Normalwerte)

 

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Akkustandzeit natürlich erheblich davon abhängig ist wie viele Anrufe Sie erhalten und was ganz wichtig ist, wie stark das Netz (Feldstärke) an der Kirrung ist.

 

Sie müssen bedenken, dass SAUHANDY liegt am Boden und hier ist unter Umständen ein schlechterer Versorgungsbereich und somit muss sich das Handy viel öfter Einbuchen und dieses kosten natürlich auch Akkukapazität.

 

Dieses ist übrigens schon vielen meiner Kunden/Jägerkollegen gelungen, was viele Emails bestätigen!

 

Anmerkung: Verwenden Sie unbedingt den selben Netzanbieter wie bei ihrem anzurufenden Handy, somit haben Sie in der Regel keine Verbindungskosten für nicht angenommene Anrufe!

 

Ihre Vorteile:

  • Sie müssen die Kirrung nicht mehr täglich kontrollieren!
  • Wildbeunruhigung an der Kirrung nimmt ab!
  • Kraftstoffeinsparung, bereits nach ein paar eingesparten Revierfahrten hat sich das SAUHANDY abbezahlt!
  • Die Möglichkeit sich anzupirschen wenn die Rotte an der Kirrung aktiv ist!
  • Gewohnte Handhabung wie bei einer klassischen Wilduhr!
  • Es müssen keine umständlichen Tastenkombinationen eingegeben werden!
  • Das Gerät wurde von mir als Jäger entwickelt!
  • Sehr leichte Handhabung.
  • MwSt wird auf der Rechnung ausgewiesen!

 

Lieferumfang:

  • SAMSUNG E1200i -  frei für alle Karten
  • Akku mit 800 mAh
  • Bedienungsanleitung
  • 220V Netzteil
  • 2 Beutel-Trockengranulat

 

Nicht im Lieferumfang:

  • Wilduhrengehäuse!

59,00 €

  • leider ausverkauft

In Deutschland versandkostenfrei ab 150€



SERVICE HOTLINE

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

+49 (0) 171- 14 23 57 1

INFORMATIONEN

ZAHLUNGSARTEN

SOZIAL MEDIA